• Großes Sortiment auf Lager
  • Qualitätsprodukte
  • Wettbewerbsfähige Preise
  • Schnelle Lieferung
  • Persönliche Beratung
  • Mehr als 35 Jahre Erfahrung
  • Private Label möglich

Häufig gestellte Fragen zu Schrumpfschläuchen

Klicken Sie auf die Frage, um die Antwort anzuzeigen:

Ein Schrumpfschlauch ist ein Schlauch, der beim Erhitzen schrumpft. Schrumpfschläuche werden häufig zum Schutz von Kabeln, aber auch zum Markieren oder Reparieren von Kabeln verwendet. Schrumpfschläuche können mechanischen, elektrischen, thermischen, chemischen Schutz und/oder Schutz vor Umwelteinflüssen bieten.

Schrumpfschläuche werden für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, einschließlich der Isolierung elektrischer Kabel/Drähte, Verbindungen und Spleiße, der Bündelung loser (elektrischer) Drähte, des Schutzes von Kabeln und der Kennzeichnung von Kabeln mit farbigen Schrumpfschläuchen

Ein Schrumpfschlauch ist einfach zu bedienen. Vor dem Schrumpfen muss der Schrumpfschlauch leicht über das Kabel gehen und nach dem Schrumpfen fest um das Kabel geschrumpft sein. Schneiden Sie den Schrumpfschlauch auf die richtige Länge und erhitzen Sie ihn dann mit einem Föhn, Feuerzeug oder Gasbrenner.

Standardmäßig bestehen Schrumpfschläuche aus vernetztem Polyolefin. Das vernetzte Polyolefin wird während der Herstellung gedehnt und nimmt beim Erhitzen seine ursprüngliche Größe wieder an. Durch Dehnen und Schrumpfen ändert sich die Wandstärke.

Schrumpfschläuche haben unterschiedliche Schrumpfraten. Der am häufigsten verwendete Schrumpfschlauch ist der H-2(Z). Dieser hat eine Schrumpfrate von 2:1. Andere Schrumpfschläuche, wie der H-2(3X) haben eine Schrumpfrate von 3:1. Es gibt auch Schrumpfschläuche mit einer Schrumpfrate von 1,5:1 / 2,5:1 / 4:1 oder 6:1.

Der beste und sicherste Weg Schrumpfschläuche zu erhitzen, ist das Schrumpfen von Schrumpfschläuchen mit einer Heißluftpistole. Wenn Sie keine Heißluftpistole haben, reicht auch ein Feuerzeug, eine Lötvorrichtung oder ein Haartrockner aus.

Schrumpfschläuche haben verschiedene Schrumpftemperaturen. Beim Schrumpfschlauch H-2(Z), unser gängigstes Modell, wird eine Schrumpftemperatur von mindestens +70 °C benötigt. Zur vollständigen Schrumpfung ist eine Temperatur von mindestens +100 °C nötig.

Es besteht die Möglichkeit, den Schrumpfschlauch mit einem Feuerzeug zu schrumpfen. Im Idealfall wird eine Heißluftpistole verwendet, da diese der beste und sicherste Weg ist. Alternativ kann ein Haartrockner verwendet werden.

Die Betriebstemperatur von Schrumpfschläuchen ist abhängig von der jeweiligen Variante. Der gängigste Schrumpfschlauch H-2(Z) hat eine Betriebstemperatur von -55 °C bis +125 °C. Er besteht aus vernetztem Polyolefin und hat eine Schrumpfrate von 2:1.

Ein Schrumpfschlauch hat eine Schutzwirkung im Bereich der elektrischen Isolierung. Darüber hinaus bietet der Schrumpfschlauch auch einen mechanischen Schutz, da der Schrumpfschlauch die Kabel vor Reibungsverschleiß schützt und Stoß- und Schnittfestigkeit bietet. Der Schutzgrad ist je nach Schrumpfschlauch Art unterschiedlich.

Schrumpfschläuche gibt es in vielen Varianten und Größen – dünnwandig, mittelwandig und dickwandig, unterschiedliche Schrumpfraten und unterschiedliche Betriebstemperaturen. Welcher Schrumpfschlauch benötigt wird, hängt von der Anwendung und den gewünschten Eigenschaften ab.

Schrumpfschläuche sind nicht unbedingt wasserdicht. Achten Sie daher darauf, wenn Sie Schrumpfschläuche verwenden und ein wasserdichter Anschluss erforderlich ist, dass Sie einen Schrumpfschlauch mit Kleber wählen. Der Schrumpfschlauch enthält eine Klebeschicht, die beim Erhitzen schmilzt.

Um einen Überblick über die verschiedenen Arten von Schrumpfschläuchen zu erhalten, können Sie unser Flussdiagramm nutzen. Damit können Sie leicht bestimmen, welche Schrumpfschlauch Variante am besten für Ihre Anwendung geeignet ist.

Messen Sie den Durchmesser des Kabels, an dem der Schrumpfschlauch verwendet wird. Stellen Sie sicher, dass der Schrumpfschlauch vor dem Schrumpfen reibungslos über das Kabel gleitet, der Schrumpfschlauch jedoch nach dem Schrumpfen fest um das Kabel herum sitzt. Welche Art von Schrumpfschlauch Sie benötigen, hängt von den gewünschten Eigenschaften ab.

Different types of heat shrink tubing have different shrink ratio’s, such as 2:1 or 4:1. Heat shrink tubing with a diameter of 2 millimetres will, with a 2:1 shrink ratio, shrink to a diameter of 1 millimetre. Always use heat shrink tubing that has a smaller after-shrink diameter than the cable, so that you are ensured of proper sealing of the heat shrink tubing – cable connection.

Messen Sie die Länge der Verkabelung, an der der Schrumpfschlauch verwendet wird, und nehmen Sie eine etwas längere Schrumpfschlauchlänge. Schrumpfschläuche schrumpfen oft auch um etwa 5 bis 15% in der Länge – berücksichtigen Sie dies, wenn Sie die Schrumpfschlauchlänge schneiden.

Mit einer Schneidemaschine können Schrumpfschlauchabschnitte produziert werden. Die Abschnitte können auf alle gewünschten Längen geschnitten werden. Für eine Bestellung werden folgende Informationen benötigt: Schrumpfschlauchtyp, die Länge der Schrumpfschlauchabschnitte und die Anzahl der Abschnitte. Die Anzahl der Abschnitte werden immer auf volle Rolleneinheiten angepasst.

Ja, Schrumpfschläuche können von uns abgelängt werden. Der Schrumpfschlauch wird dann von uns mit einer Schneidemaschine in Längen einer von Ihnen gewählten Größe geschnitten. Dafür benötigen wir Informationen über den Schrumpfschlauchtyp, die Länge der Schrumpfschlauchabschnitte und die Anzahl der Abschnitte.

Das Standardsortiment an Schrumpfschläuche bestehen aus vernetztem Polyolefin. Einige spezielle Schrumpfschläuche, wie der H-5(3X)-F, bestehen aus vernetztem Co-Extrudiertem Polyolefin mit Kleberbeschichtung, vernetztem Fluorelastomer oder modifiziertem Tetrafluorethylen.

Ein Schrumpfschlauch (ohne Kleber) kann entfernt werden, indem er mit einem Messer mittig mit einem durchgehenden Schnitt aufgeschnitten wird. Anschließend den Schrumpfschlauch aufklappen und das Kabel herausnehmen. Beim Schneiden aufpassen, dass nicht in das Kabel geschnitten wird.

Wenn ein Schrumpfschlauch eine Klebeschicht hat, bedeutet dies, dass der Schrumpfschlauch eine Klebeschicht auf der Innenseite des Schlauchs enthält. Diese Klebeschicht schmilzt, wenn der Schrumpfschlauch während des Schrumpfens erwärmt wird.

Schrumpfschläuche mit Kleber bieten gute Dichtungs- und Isoliereigenschaften. Dies macht Schrumpfschläuche mit Kleber für den Einsatz in feuchten Umgebungen äußerst geeignet. Für eine einfache Isolation, als Knickschutz oder als Schutz vor Verunreinigung reicht ein Schrumpfschlauch ohne Kleber.

The added value that adhesive lined heat shrink tubing offers is the sealing (mostly against moisture) that the adhesive offers, between the tubve and the cable after the heat shrink tubing has been shrunk. Due to these specific properties, adhesive lined heat shrink tubing is mostly used in moist environments, such as outside or on ships.

Der Mehrwert der Klebeschicht ist die Abdichtung/Feuchtigkeitsbeständigkeit der Verbindung zwischen dem Schrumpfschlauch und dem Kabel, auf dem der Schrumpfschlauch geschrumpft ist. Aufgrund dieser Eigenschaft werden Schrumpfschläuche mit Kleber häufig in feuchten Umgebungen wie im Außenbereich oder auf Schiffen verwendet.

Schrumpfschläuche mit Kleber können grundsätzlich für alle Anwendungen und auf gleiche Weise verwendet werden, wie Schrumpfschläuche ohne Kleber. Die Klebeschicht schmilzt beim Erhitzen vom Schrumpfschlauch.

Der dünnwandige Schrumpfschlauch ist der am häufigsten verwendete Schrumpfschlauch und wird für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Die niedrige Schrumpftemperatur, die Flexibilität dieses Schlauchs und die mechanische Festigkeit sorgen für einen häufigen Einsatz des H-2(Z) in der Kommunikations-, Elektronik- und Automobilindustrie.

Die mittelwandigen Schrumpfschläuche haben nach der Schrumpfung eine Wandstärke von 1,4 bis 4,2 mm. Sie sind weniger flexibel als dünnwandige Schrumpfschläuche und unterstützen eine Nennspannung von bis zu 24 kV.

Die dickwandigen Schrumpfschläuche haben nach der Schrumpfung eine Wandstärke von 1,8 bis 4,7 mm. Im Gegensatz zu dünnwandigen und mittelwandigen Schrumpfschläuchen ist er unflexibel und unterstützt eine Nennspannung von bis zu 36 kV.

The heavy-wall HBTH busbar insulation tubing offers excellent electrical properties and creep currant resistance, is halogen free and weather- and UV resistant. Made of modified polyolefin. Available in the colour red.

Schrumpfschläuche für Sammelschienen sind nur in einem Schrumpfverhältnis von 2,5:1 erhältlich und erfordern zur vollständigen Schrumpfung eine Temperatur von mindestens +120°C. Dieses Schrumpfschlauchmodell ist in zwei verschiedenen Wandstärken erhältlich.

Schrumpfbare Formteile sind vorgeformte Kappen für Kabelenden oder dazu geeignet, Kabel in anderer Form weiterzuleiten. Sie werden unterteilt in Kabelendkappen, Verteilerkappen und schrumpfbare Kabeldurchführungen.

Die schrumpfbaren Kabelendkappen HSEC mit Kleber sorgen für eine hervorragende Abdichtung der Kabelenden. Sie sind für alle Niederspannungsanwendungen geeignet. UV- und wetterbeständig. Sie erfüllen die Anforderungen nach RoHS.

Schrumpfbare Verteilerkappen mit 2, 3, 4 oder 5 Adern sind geeignet, um einen Kabelbaum in einzelne Kabel oder kleinere Kabelbäume aufzuteilen und umgekehrt. Aufteilkappen bieten eine hervorragende Abdichtung und sind ideal für Niederspannungsanwendungen geeignet.

Schrumpfbare Kabeldurchführungen HCFT enthalten eine Kleberbeschichtung, die hervorragende Dichtungseigenschaften garantiert und sich sehr gut für Niederspannungsanwendungen eignet. Sie sind UV- und wetterbeständig und erfüllen die RoHS-Anforderungen.

Schrumpfbare Kabeldurchführungen mit Kleberbeschichtung sind geeignet, um Kabel von Rohren in Gebäude zu führen. Dank des Klebstoffs schützt die Kabeldurchführung das Kabel und die Drähte vor Feuchtigkeit und Wasser.

Mit einem Aufbewahrungsregal können Sie bis zu sechs Miniboxen aufbewahren. Entweder zur ordentlichen Präsentation an Ihrem Verkaufsort oder auch in einer Werkstatt zum schnellen Zugang zu verschiedenen Schrumpfschlauchgrößen. Durch Montagelöcher leicht an Wänden zu befestigen.

Ja, es können zwei Arten von Schrumpfschläuchen bedruckt werden: der H-2 (Z) 2PF und der H-2 (Z) 3PF, beides dünnwandige Schrumpfschläuche. Der Druck kann in schwarz und weiß gedruckt werden. Der Schrumpfschlauch darf maximal 50,8 mm breit sein. Auf dem Schrumpfschlauch können sowohl Text als auch ein Logo gedruckt werden.

Schrumpfschläuche wurden in den 1940/1950-er Jahren in den USA erfunden und wurden ca. 10 Jahre später in Deutschland etabliert. Damit wird er seit über 50 Jahren als isolierende und schützende Hülle für Kabel verwendet.

Auf Englisch heißt Schrumpfschlauch: heat shrink tubing. Auch weitere Wörter wie heat shrink, heat recoverable, heat shrinkable, shrink-wrap, thermal contraction, thermal shrinkage und thermally shrinkable werden verwendet.

Schrumpfschläuche werden normalerweise im gut sortierten Baumarkt/Hobbygeschäft verkauft. Es gibt auch verschiedene Spezialisten auf dem Markt, darunter die WKK GmbH. Weitere Informationen erhalten Sie über unser Vertriebsteam: verkauf@wkk-europe.com